Fehlermeldung

  • Notice: Undefined offset: 1 in nice_menus_block_view() (Zeile 306 von /var/www/clients/client540/web897/web/archiv.oekorausch.de/2012/sites/all/modules/nice_menus/nice_menus.module).
  • Notice: Undefined index: respect_expanded in theme_nice_menus_build() (Zeile 540 von /var/www/clients/client540/web897/web/archiv.oekorausch.de/2012/sites/all/modules/nice_menus/nice_menus.module).
  • Notice: Undefined index: respect_expanded in theme_nice_menus_build() (Zeile 540 von /var/www/clients/client540/web897/web/archiv.oekorausch.de/2012/sites/all/modules/nice_menus/nice_menus.module).
  • Notice: Undefined index: respect_expanded in theme_nice_menus_build() (Zeile 540 von /var/www/clients/client540/web897/web/archiv.oekorausch.de/2012/sites/all/modules/nice_menus/nice_menus.module).
  • Notice: Undefined index: respect_expanded in theme_nice_menus_build() (Zeile 540 von /var/www/clients/client540/web897/web/archiv.oekorausch.de/2012/sites/all/modules/nice_menus/nice_menus.module).

Rückblick 2012

Das ökoRAUSCH Festival Köln war ein Marathon der Nachhaltigkeits-Events. Als einzigartige Schnittstelle zwischen Design, Kunst, Nachhaltigkeit und Konsum setzte das Festival vom 7. bis zum 14. Oktober junge und innovative Designlabels in Szene, für die ökologisches Bewusstsein und Fair Trade keine kurzlebigen Trends, sondern selbstverständlich sind.

Am Sonntag, den 7. Oktober, eröffnete die vom NRW-Wirtschaftsministerium geförderte Ausstellung "identify" im Forum VHS des neuen Rautenstrauch-Joest-Museums. Mit ihren 30 Exponaten war sie das Herzstück des Festivals und lockte während der acht Festivaltage rund 2.500 Besucherinnen und Besucher an.

Das Festivalprogramm bot vielfältige Anregungen zum Querdenken und Mitmachen. Besonders das Cluster „Eine Welt und nachhaltiges Design“, das vom Kooperationspartner Stadt Land Welt e.V. gestaltet wurde, zog viele Interessierte an. Lesungen, Vorträge und Workshops lockten zudem mehr als 800 Besucherinnnen und Besucher zu den ökoRAUSCH Satelliten – 54 Orte, wie Geschäfte, Cafes und andere Locations in Köln, die das Thema Nachhaltigkeit überall in der Stadt sichtbar machten.

Das Symposium für die Design- und Kreativszene war ein Highlight des Festivals, das sich der Frage widmete, welchen Beitrag Design zu einem positiven Wandel der Gesellschaft leisten kann. Organisatorin Dunja Karabaic resümiert: „Das Symposium trifft den Nerv der Zeit, denn viele Kreative suchen neue Impulse in der Umweltpsychologie. Wir bauen dieses Konzept auf jeden Fall weiter aus. Fürs kommende Jahr sind Neuauflagen in anderen Städten geplant.“

Ausstellung on tour

ökoRAUSCH Ausstellung "identify" wandert durch die Republik!

Newsfeed der Startseite abonnieren